Darf ich vorstellen: Nili

Nilpferdgurtkissen

Prinzipiell ist das Käferchen ein großer Freund davon zu wachsen und mehr zu können und zu dürfen, bei ihrem Kindersitz hört die Begeisterung dann aber auf. Denn wenn man zu sehr wächst, dann passt man irgendwann (also genau genommen diesen Herbst) nicht mehr in den gemütlichen Reboarder. Das ist gar nicht gut! Sie hatte sich zwar begeistert einen neuen und wirklich hochwertigen Kindersitz ausgesucht, aber die Benutzung war nicht so ganz ihr Ding. Sie war es gut 4 Jahre lang gewohnt rückwärts zu fahren und fand das vorwärts sitzen scheinbar wenig einladend. Sie saß da und hielt sich mit beiden Händen am Sicherheitsgurt fest und maulte bei jeder Bremsung. Und als sie dann, vollkommen erschöpf, einschlief, war danach das Geheule groß. Ihr tat der Nacken weh. War doch der Kopf nach vorne in eine unangenehme Position gefallen. Das passierte in dem muckeligen Reboarder natürlich nicht. Entsprechend groß war die Empörung des Käferchens und mein Eifer, ihr den Kindersitz schmackhaft zu machen. Weiterlesen

Endlich Winter, und zwar mit Einhörnern 🦄

JaWePu mit Einhörnern

JaWePu mit Einhörnern

Es ist knackig kalt draußen! Und der Nebel hat zusammen mit der Kälte wunderschöne Eiskristalle an allem wachsen lassen, was es so gibt. Im Allgemeinen bin ich kein großer Freund von Spinnennetzen und Ackerwinde, aber mit Eiskristallen überzogen sind sie zauberhaft. Weniger Zauberhaft finde ich aber eiskalte Kinder. Oh nein, das ist so gar nicht zauberhaft!

Das Igelchen ist in ihrem neuen Anzug super verpackt, aber das Käferchen friert. Die dicke Jacke aus dem vergangenen Jahr passt nicht mehr, aber eine gekaufte wollte sie nicht. Wir zogen also los in den Stoffladen unseres Vertrauens und dort wurde das Käferchen freigelassen. Hätte ich das doch bloß gelassen. Weiterlesen

Adventskalender Tag 1 & 2

Gehäkelter Wohnanhänger

Gehäkelter Wohnanhänger

Jetzt ist es amtlich: Der Adventskalender, den mir die liebe Elke geschickt hat, sieht nicht nur super aus, er ist auch richtig gut gefüllt. Das ist sooooooo toll!

Tag 0: Ja genau, es gab vorab schon 2 Geschenke. 1x Servietten mit kleinen Weihnachtswichteln und dann noch ein Packen Papiere, genauer eine Übersetzung Deutsch – Englisch für diverse Nähbegriffe, eine kurze Erklärung zu den wichtigsten Nähstichen und ein Heft für anstehende Nähprojekte. Das ist mal richtig praktisch! Weiterlesen

Freebook „Babyanzug Igelchen“

Babyanzug "Igelchen"

Babyanzug „Igelchen“

Ich war mit dem ersten Anzug, den ich aus Fleece genäht hatte,  ja schon recht zufrieden. aber so ganz das Gelbe vom Ei war es noch nicht. Er soll ja weit sein, schließlich steckt das Kind mit Klamotte in dem Anzug und soll sich trotzdem noch gut bewegen können. Aber so richtig gut saß er noch nicht. Da habe ich dann noch mal den Disana Anzug und den Finnkid Anzug aus dem Keller geholt und meinen Schnitt noch mal ganz neu aufgezogen. Etwas schmaler, den Popo Einsatz etwas verlängert, die Bündchen einen Tick enger und dieses Mal mit Innenfutter. Und was soll ich sagen, ich bin ziemlich zufrieden und das Igelchen auch. Immer wenn sie rausgehen will, läuft sie in die Diele und angelt nach ihrem Anzug, zeigt dann auf die Haustür und ruft; „Bitte!“ (Höfliches Kind, oder) Und da es jetzt ein Anzug aus Softshell ist, kann ich sie auch in den noch taufeuchten Garten lassen. Ich liebe dieses Material! Weiterlesen

Weihnachtsbasar im Kindergarten 🎄

TaTüTa

TaTüTa

Der Kindergarten hat sich vorgenommen, sein Außengelände neu zu gestalten. Gut so, denn die Matschwüste, die sich Garten nennt, hat es wirklich mehr als nötig. Klar findet das Käferchen es super, dass sich dort auf dem Rasen riesige Wassermassen sammeln, durch die man dann durchpreschen kann, so dass der Schmlamm meterhoch spritzt. Aber alle Hausbesitzer werden mir Recht geben wenn ich sage: „Stehendes Wasser an Außenwänden ist nie gut!“ Matschspaß hin oder her, den kann man auch anders haben.

So wurde also ein Förderverein gegeründet und dieser organisiert in diesem Jahr einen Weihnachtsbasar mit selber gebastelten Dingen und Kuchenbuffett. So die Basteltante bin ich ja nicht, zumal ich beide Kinder beim Bastelnachmittag dabei hätte und das Igelchen ist gerade in einer Rüpelphase. Vor dem kleinen Menschchen ist nichts sicher. Wäre also eher anstrengend als schön. Aber beitragen möchte ich natürlich trotzdem etwas. Weiterlesen

Sattel und Zaumzeug für Igor 🐴

Zaumzeug und Sattel

Zaumzeug und Sattel

Igor ist unser persönliches Familienpony. Ihn haben wir schon lange. Viel länger als die Kinder. Vor sicher 8 oder 9 Jahren stand unser 7 jähriges Nachbarkind plötzlich mit dem schon etwas zerrupft aussehenden Tier vor unserer Tür und verkündete: „Das ist Igor und ab heute wohnt der bei euch. In meinem Zimmer ist einfach kein Platz mehr!“

Ich hatte fest damit gerechnet, dass sie ihn sich ganz schnell zurückholen würde, aber da irrte ich mich. Auch 3 Jahre später, bei unserem Auszug wollte sie ihn nicht zurück. Also zog er mit nach Lübeck, dann zurück nach Oldenburg und landete schlussendlich hier im Haus und gehört mittlerweile dem Käferchen. Dass er kaum noch Mähne und Schweif hat, stört sie nicht. Das er weder Zaumzeug noch Sattel hat, dafür um so mehr. Weiterlesen

Tadaa, da ist er 🎁

Ichhabe beim Adventskalenderwichteln von der lieben Elke einen Kalender bekommen und freue mich wie ein kleines Kind! Und das kann ich mit absoluter Sicherheit sagen, denn meine Freude war definitiv nicht geringer als die meiner beiden Töchter. Und die waren völlig aus dem Häuschen! Gut, von außen macht das Paket, abgesehen von der wirklich beeindruckenden Größe, nicht viel her, aber der Inhalt ist dafür um so interessanter. Glaubt ihr nicht? Na dann seht doch selber mal rein.

Mein Adventskalender vom AKW 2016

Mein Adventskalender vom AKW 2016

Weiterlesen

Es herbstelt 🍁

Ein Fleeceoverall für das Igelchen

Ein Fleeceoverall für das Igelchen

Der Herbst hat nun voll zugeschlagen und die Obstbäume in unserem Garten sehen wirklich witzig aus. Naja gut, also ehrlicherweise tut sich nur einer der Apfelbäume so hervor. Vollkommen kahl, also wirklich nicht mal mehr ein einziges Blättchen, aber die Äpfel hängen noch dran. Sieht aus wie ein etwas eigenwilliger Weihnachtsbaum mit rot grünen Kugeln. Aber so finde ich die Äpfel wenigstens besser, wenn ich morgens kurz rausgehe um ein paar für das Frühstück und den restlichen Tag reinzuholen. Sonst sind die immer von alleine runtergefallen, aber in diesem Jahr wollte der gute Baum wohl mal was Neues ausprobieren. Sei ihm vergönnt.

Mit all den Blättern im Garten ist jedoch auch das letzte bisschen Wärme verschwunden. Nass, kalt und windig ist es hier. Nicht unbedingt immer gemütlich, aber rausgehen muss man ja trotzdem. Weiterlesen

Unser mobiles Unwetter ☁️

Wölkchenkleidung

Wölkchenkleidung

Kleine Kinder sind manchmal die reinsten, glücklicherweise örtlich stark begrenzten, mobilen Unwetter. So auch das Igelchen. Sie zieht durchs Haus und hinterlässt, ähnlich eines Tsunamis, eine Schneise der Zerstörung. Unfassbar wie viel Chaos so ein kleiner Mensch in so kurzer Zeit anrichten kann, aber es wird besser. Sie versteht durchaus ein nein und ist langsam auch gewillt, es zu akzeptieren. Aber sie hat ihren Ruf als kleines Tiefdruckgebiet nun einmal weg. Daher konnte ich einfach nicht widerstehen, als ich den Wolkenstoff sah. Okay, er ist schwarz, und das ist nun wirklich nicht meine liebste Farbe für die Kinder, aber er ist sooooo niedlich und passt so schön. Also habe ich einen Meter davon mitgenommen und noch am Abend vernäht. Weiterlesen

Das Paket ist unterwegs 🎁

Adventskalender für ...

Adventskalender für …

Heute habe ich die letzten Kleinigkeiten für das Adventskalenderwichteln  in die Tüten gepackt und gut zugenäht. Dann noch einen passenden Karton aus dem Keller geholt und alles gut verpackt. Nun hoffe ich, dass Hermes nett zu meinem Paket ist und es heile und unversehrt zu meiner Adventskalenderwichtelin bringt. Natürlich hoffe ich auch, dass ihr der Inhalt gefällt, oder sie sich wenigstens darüber freut oder so tut, als ob sie sich freut, denn es steckt eine Menge Arbeit in diesen Tütchen. Weiterlesen