Badehose „Planschespaß“

Collage 24.07.14Ich bin bekennende und begeisterte Freebook – Sammlerin. Es freut mich einfach immer wieder wenn ich sehe, wie viel Arbeit, Zeit und Mühe andere in die Erstellung von ganz wunderbaren kostenfreien Schnittmustern und Anleitungen stecken. Und noch begeisterter bin ich natürlich, wenn das Ergebnis dann auch noch toll aussieht und tragbar ist. Und da es irgendwie unverschämt ist, immer nur zu nehmen und nie zu geben, habe ich nun endlich mal ein eigenes Freebook erstellt und es von ein paar ganz tollen Mädels zur Probe nähen lassen. Nichts großes und kompliziertes, aber etwas, wo ich bei meiner Suche nicht fündig geworden bin und deshalb selber tätig werden musste: eine Badehose mit integrierter Schwimmwindel. Ich mag die gekauften zum Einmalwindeln Wegwerfen einfach nicht und die Badehosen, die es im Handel gibt, hinterlassen gemeine Striemen & Kratzer an den Beinen, weil der Faden so hart ist.

Also habe ich gezeichnet, geschnibbelt, genäht, geflucht, aufgetrennt und fotografiert. Herausgekommen ist ein, meiner Meinung nach ganz passables, Freebook mit Schnittmuster für die Badehose/Badewindel „Planschespaß“.

Und nun, viel Spaß beim Nähen. Das Wetter ist ja ideal dafür.

Schnittmuster Badehose Planschespaß

Freebook Badehose Planschespaß 2.0

Wer sie genäht hat, darf mich natürlich gerne verlinken und mir ein Foto schicken. Ich stelle es dann gerne ein.

2 Gedanken zu „Badehose „Planschespaß“

  1. Cathleen Köhn

    Hallo,
    ich freue mich ein so schönes Freebook gefunden zu haben für ein Badehöschen für meine kleine Maus.
    Nur eine kurze Frage…wozu der Putzlappen?!Kann der auch anderweitig ersetzt werden?!

    Mit ganz lieben Grüßen
    Cathleen

    Antworten
    1. Frau Kaeferin Artikelautor

      Moin Cathleen,
      toll, dass dir das Freebook gefällt. Ich nähe das hier auch ganz fleißig immer wieder. Den Putzlappen nähe ich immer ein, um die „Feststoffe“ besser einzufangen und dann wieder auswaschen zu können 🙂
      Du kannst die Hose aber auch einfach aus 2 lagen Jersey, Badeanzugstoff oder einlagig aus Softshell (habe ich in Norwegen viel gesehen) nähen.
      Viel Spaß dabei und lass mir mal ein Bild in meiner Bildergalerie da.
      Gruß Frau Käferin

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.