Geburtstagskleid und Bodykleid

Geburtstagkleid mit PuffärmelnDas Käferchen wird VIER! Das weiß hier mittlerweile jeder. Sie erzählt es allen, denen sie begegnet und hat unzählige Varianten entwickelt, vier Finger in die Luft zu recken, eigene und fremde wohlgemerkt. Bei so einem Ereignis muss natürlich wieder ein standesgemäßes Gewand her. Genauer: Sie wollte unbedingt ein Prinzessinenkleid. Der Stoff stand schon fest. Nein, nein, nicht rosa. Entschieden hatte sie sich für einen blau weiß gestreiften Jersey und rotes Bündchen. Daraus sollte ich ein „wirklich sehr vornehmes“ Kleid nähen. Und während ich noch nach einem Schnitt suchte, legte sich das Käferchen die vollkommen falsch zugeschnittenen Ohrenklappen einer Babymütze um den Hals und verkündete: „Die müssen auch ans Kleid! Das ist nämlich ein Prinzessinenkragen!

Und der Rock muss wie die Anmalröcke (zeige ich noch) sein. Und oben muss es bequem sein. Und Schnickedöns muss auch dran!“ Das war mit einem fertigen Schnitt nicht zu bewältigen. Ich nahm also das Oberteil vom Day & Night Schlafanzug und vergrößerte den Armumfang oben noch etwas, damit die Ärmel bauschig werden. Die waren ja ohnehin immer recht reichlich, so dass nicht viel Änderung nötig war. Der Rockteil ist der Dreh dich Rock von Nähpuls. Der schwingt wirklich sehr schön beim Drehen. Der Kragen besteht aus den verschnittenen Ohrenklappen der Icy Minimop (finde ich gar nicht so schlecht) und als Schnickedöns habe ich eine Schleife aufgenäht und natürlich eine 4.

BodykleidWer jetzt glaubt, dass das Käferchen nun zufrieden war, der irrt! Das Igelchen muss auch schön angezogen sein und auch ein Kleid tragen. Tja, Kleider für Babys finde ich nicht so praktisch und für das Stramplerkleidchen von YvaR. Ist es dann vielleicht etwas warm. Ein Bodykleid wäre Ideal aber bei diesem hier mag ich die Unterteilung in der Mitte nicht so gerne. Ich habe also einfach den Regenbogenbody mit dem runden Halsausschnitt genommen und ein Kurzarmkleid dazu gezeichnet. Das Zusammennähen war etwas kniffelig. Beim nächsten Mal werde ich für die Nähte unter dem Arm die Nähmaschine und nicht die Overlock nutzen. Ist allen Klar wie man das Bodykleid näht, oder soll ich beim nächsten Mal Fotos machen?

Anprobiert haben die beiden die Sachen noch nicht. Das erlaubt das Käferchen nicht! Sind ja schließlich Geburtstagskleider und jetzt ist noch nicht der Geburtstag. So einfach ist das.

Linkpartys gibt es ja jede Menge. Bei diesen schaue ich ganz gerne mal vorbei.

Dienstags: Creadienstag, Meertje, DienstagsDinge, HoT

Mittwochs: Mittwochs mag ich

Donnerstags: RUMS

Freitags: Freutag

Wochenende: Nähzeit am Wochenende

Immer: Stoffreste LinkpartyNähfrosch, Kiddi Kram, Meitlisachen, Crealopee, Happy Recycling, Froh und Creativ, „Cord,Cord,Cord“

Ach ja, über Kommentare freue ich mich auch ganz doll! Auch wenn ich leider nicht immer dazu komme, auf einzelne Kommentare zu antworten. Aber ich lese sie alle, großes Käferehrenwort 🙂

 

7 Gedanken zu „Geburtstagskleid und Bodykleid

    1. Frau Käferin

      Ich weiß, aber der hat eine Trennnaht in der Mitte zwischen Kleid und Body. Das hat mir auf den Fotos nicht so gut gefallen.
      Gruß Frau Käferin

      Antworten
  1. Nähkäschtle

    Da bin ich gespannt auf die Bilder, die Kleider sehen schon mal sehr schön aus und die Stoffwahl und die Details mit Kragen und Bändchen sind sehr einzigartig! LG Ingrid

    Antworten
  2. Doro

    Wirklich zwei ganz wunderschöne Kleidchen! Dann viel Spaß beim Feiern! Ich freue mich schon auf die Tragebilder.
    So ein Bodykleid wollte ich für den Sommer auch mal ausprobieren. Da wird doch eigentlich nur ein Rock an den Body dran genäht, oder?

    Antworten
    1. Frau Kaeferin Artikelautor

      Eigentlich schon, aber ich mag diese trennende Naht nicht, daher habe ich ein komplettes Kleid oben in die Schulternähte eingesetzt.
      Gruß Frau Käferin

      Antworten
  3. Stoff Hoff

    Der Kragen der Prinzessin ist sehr außergewöhnlich – den hat so keiner. Echt toll. Die Stoffkombination ist klasse und ich finde es super, dass du immer so punktgenau die Wünsche deiner Kinder umsetzt. Ein wahrer Kindertraum!
    Liebe Grüße, Claudia

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.