Und die Eisenbahn geht an…

Verlosung

Normalerweise greife ich ja immer gerne auf meine beiden lebendigen Glücksfeen zurück, aber an diesem Sonntag hatte ich für meine Muttertagsverlosung leider keinen Zugriff auf die Damen. Sie waren nicht etwa bei der Großmutter, nein. Sie waren hier. Aber sie hatten absolut keine Zeit! Das Wetter war einfach viel zu herrlich, um sich mit meinen Kinkerlitzchen (O – Ton Käferchen) zu beschäftigen. Sie mussten im Schlafanzug im Garten Picknicken, Roller fahren, unseren Hof mit Kreide bemalen, Schaukeln, klettern, Sandkuchen backen, … Was das Kind von heute eben so zu tun hat, wenn die Sonne scheint.

Da musste ich mir nun was anderes überlegen. Tante Google schlug mir gleich einen Zufallsgenerator vor und den habe ich dann mal genutzt. Einfach alle Namen untereinander eintragen, auf „Auslosen“ klicken und schon hatte ich einen Namen. Trommelwirbel bitte!  Die Eisenbahnbackform geht an…

Verlosung

… die liebe Katrin. Der werde ich jetzt direkt mal eine eMail schreiben, damit ich die Adresse bekomme und die Eisenbahn ganz schnell verschicken kann. Falls sie sich nicht melden sollte, schmeiße ich den Zufallsgenerator einfach noch ein zweites Mal an.

 

Linkpartys gibt es ja jede Menge. Bei diesen schaue ich ganz gerne mal vorbei.

Dienstags: Creadienstag, Meertje, DienstagsDinge, HoT

Mittwochs: Mittwochs mag ich

Donnerstags: RUMS

Freitags: Freutag

Wochenende: Nähzeit am Wochenende

Immer: Stoffreste LinkpartyNähfrosch, Kiddi KramCrealopee, Happy Recycling, Froh und Creativ, „Cord,Cord,Cord“

Ein Gedanke zu „Und die Eisenbahn geht an…

  1. Katrin

    Juhu, da habe ich mich aber eben gefreut als ich deine Mail in meinem Postfach entdeckt habe! Bin schon sehr gespannt und mein kleiner Gauner wird wahrscheinlich nur noch backen wollen- das liebt er nämlich schon mit „normalen“ Formen. 😉
    LG, Katrin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.